Pressestimmen
Pressestimmen

Über pro filia

Immer wieder werden in der Presse die Ziele und Projekte von pro filia dargestellt. Wir sind sehr froh darüber, rückt doch dadurch das Thema der menschenverachtenden Versklavung von jungen Mädchen zunehmend stärker in das öffentliche Bewusstsein.

Über unsere Aktionen

Um unsere Projekte in Nepal finanzieren zu können, sind wir darauf angewiesen, immer wieder Aktionen durchzuführen, die unsere Arbeit bekannt machen, zu neuen Mitgliedern führen und die Bereitschaft erhöhen, durch Spenden die traumatisierten nepalesischen Mädchen zu unterstützen. Beispiele dafür sind Kunstauktionen, Benefiz-Abende, Doppelkopfrunden.

 

Quellen:

  1. © Süddeutsche Zeitung GmbH, München. Mit freundlicher Genehmigung von http://www.sz-content.de (Süddeutsche Zeitung Content)
  2. © Münstersche Zeitung, www.muensterschezeitung.de
  3. © Westfälische Nachrichten, wn.de
  4. Tageblatt für den Kreis Steinfurt